5. August 2014

Demletzt befand ich mich mit einer ganz üblen Erkältung im Krankenstand. Die Kita-Viren der Nichte sind einfach nichts für Ü30ger ;)
Ab Tag 3 hatte ich den Sofa-Koller. Im TV kam einfach nichts und es gab auch keinen Film den ich mir unbedingt anschauen wollte. Aber ich erinnerte mich an eine Diskussion vor einiger Zeit mit der Besten und Alice bezüglich welche Serien man gesehen haben sollte.
Beide warfen Downton Abbey in die Runde. Das sei soooo toll und ich soll das unbedingt anschauen.
Da ich eh auf dem "Sterbesofa" lag wagte ich mich an DA, schlimmer konnte es gefühlt ja kaum werden ;)

Und was soll ich sagen: ich LIEBE es.
Damit hatte ich Anfangs nicht gerechnet, aber es hat mich so schnell in seinen Bann gezogen, dass ich nun schon bei der Mitte der zweiten Staffel bin. Leider stockt das Schauen momentan etwas, da ich wieder arbeiten muss und "der Mann" so ungern die Fernbedienung aus der Hand gibt ;)

Darum geht es in Downton Abbey:
Die Serie spielt in der Grafschaft Yorkshire im fiktiven Downton Abbey, dem Familiensitz von Graf und Gräfin von Grantham, und dreht sich um den Alltag der aristokratischen Crawley-Familie und ihrer Angestellten --> sagt Wikipedia dazu.

Viel Intrigen und Machtspielchen, es versucht fast Jeder Jeden auszubooten und seinen persönlichen Vorteil zu erzielen. Nicht nur zwischen den Familienmitgliedern gibt es Probleme, auch die Dienerschaft ist sich nicht immer grün. Faszinierend finde ich die manipulativen Fähigkeiten der Dienerschaft gegenüber der Familie. Man sollte dazu sagen, es spielt Anfang der 20 Jahrhunderts. In der ersten Staffel befinden wir uns noch kurz vor dem ersten Weltkrieg, in der zweiten Staffel sind wir mitten drin. Der Weltkrieg an sich wird aber nicht zu tief thematisiert, sondern eher die Auswirkungen auf die Crawleys und ihre Dienerschaft.
Wie es in Staffel 3 weiter geht weiß ich leider noch nicht. 

Mein Liebling der Serie ist Mr. Bates. Hach, ein toller Mann, so Gentleman und überhaupt <3
Warum wir ihn allerdings sooo toll finden, dafür haben wir Mädels bisher keine wirkliche Erklärung gefunden. Denn eigentlich ist er zu alt und jetzt auch nicht das, was man allgemein einen gut aussehenden Mann nennt. Aber irgendwie haben wir uns alle ein bisschen in ihn verliebt ;)

Habt ihr schon Downton Abbey gesehen? Wer ist Euer Lieblingscharakter? Und seid ihr auch in love with Mr. Bates?

Tagged:

Kommentare :

  1. Jaaaaa, DA - weltbeste Serie!!! Tja, warum eigentlich?! Keine Ahnung. Aber ich freu mir nen Keks auf die 4. Staffel, die ich im Winter gucken werde. Das ist irgendwie eine Winter-Serie für mich. Also nochmal die Staffel 3 auf Englisch gucken, dann Staffel 4 auf Deutsch und dann nochmal auf Englisch. Ja, ähäm, ich Freak. ;-)

    Mr. Bates kann man eigentlich nur lieben. <3 Aber mein liebster Charakter ist doch die Dowager Countess of Grantham - also die Omma! Ihre Sprüche sind einfach herrlich. :-D

    AntwortenLöschen
  2. Mr. Bates is best, das steht mal fest. Aber optisch mag ich den irischen Chauffeur am liebsten *thihi*

    AntwortenLöschen