13. Januar 2015


Als das berühmte Model Lula Landry von ihrem schneebedeckten Balkon im Londoner Stadtteil Mayfair in den Tod stürzt, steht für die ermittelnden Beamten schnell fest, dass es Selbstmord war. Der Fall scheint abgeschlossen. Doch Lulas Bruder hat Zweifel – ein Privatdetektiv soll für ihn die Wahrheit ans Licht bringen.
Cormoran Strike hat in Afghanistan körperliche und seelische Wunden davongetragen, mangels Aufträgen ist er außerdem finanziell am Ende. Der spektakuläre neue Fall ist seine Rettung, doch Strike ahnt nicht, was die Ermittlungen ihm abverlangen werden. Während er immer weiter eindringt in die Welt der Reichen und Schönen, fördert Strike Erschreckendes zutage und gerät selbst in große Gefahr …

Dieses Buch habe ich letztes Jahr in der englischen Version einem Freund zum Geburtstag geschenkt.
Die Buchhandlung meines Vertrauens hatte mir dieses Buch empfohlen und obwohl der Beschenkte kein Krimi-Fan ist, hat es ihm sehr gut gefallen, wenn er denn die Wahrheit gesagt hat ;)

Also wurde es auch mal Zeit das Buch selber in die Hand zu nehmen und zu lesen.

Die Geschichte handelt von dem Privatdetektiv Cormoran Strike und spielt in der Jetztzeit in London.
Cormoran ist eigentlich eine tragische Person: Kriegsveteran, ein Bein amputiert und seine Detektei läuft alles andere als gut. Er hat sich frisch von seiner langjährigen On-Off Freundin Charlotte getrennt und leidet darunter. Ich mag ja solche tragische Personen :)
Eines Morgens. der morgen nachdem er sich getrennt hat, steht Robin als neue Sekretärin vor der Türe und das obwohl er eigentlich bei der Zeitarbeitsfirma den Vertrag gekündigt hat - er kann sich einfach keine Aushilfe mehr leisten. Und mit der Zeit wird Robin eine unverzichtbare Bereicherung in seinem Arbeitsleben. Am gleichen Tag steht der Bruder seines Kindheitsfreundes bei ihm vor der Detekteitüre und will ihn beauftragen - er soll den Tod der Adoptivschwester Lula Landry untersuchen. Der Bruder glaubt nämlich nicht an Selbstmord.
Damit beginnt die Suche nach Beweisen, Befragungen von Familie und Freunden.
Er weiß welche Strippen er ziehen muss und welche Fragen er stellen muss um bei diesem komplizierten Fall voran zu kommen.

Was soll ich sagen, ich habe es verschlungen. Da der Mann in unserem Endjahresurlaub gleich nach Weihnachten krank wurde, hatte ich auch genügend Zeit mich dem Buch zu widmen.

5 von 5 Sternen

Tagged:

Kommentare :

  1. Ganz meine Meinung, eines meiner Lieblingsbuecher aus 2014. Der Nachfolger ist auch super!

    AntwortenLöschen
  2. ich fand's auch schick... toller stil, sodass man's nicht weglegen kann.

    jetzt warte ich sehnsüchtig, bis die englische taschenbuch-variante von nr.2 auf eine normale größe schrumpft, damit ich's endlich lesen kann... diese vielen verschiedenen auflagen (also größen, hard/soft cover etc) finde ich sehr gemein, wenn man als tb-leser immer so lange warten muss

    AntwortenLöschen
  3. Große Liebe zu diesem Buch - und den zweiten Teil habe ich auch weggelesen wie nichts :)

    AntwortenLöschen
  4. Jaaa, steht auf meiner Lese-Liste. Definitiv! :-)

    AntwortenLöschen