19. Januar 2015


Als der Romanautor Owen Quine spurlos verschwindet, bittet seine Frau den privaten Ermittler Cormoran Strike um Hilfe. Es ist nicht das erste Mal, dass Quine für einige Tage abgetaucht ist, und sie möchte, dass Strike ihn findet und nach Hause zurückbringt. Doch schon zu Beginn seiner Ermittlungen wird Strike klar, dass mehr hinter Quines Verschwinden steckt, als seine Frau ahnt. Der Schriftsteller hat soeben ein Manuskript vollendet, das scharfzüngige Porträts beinahe jeder Person aus seinem Bekanntenkreis enthält. Sollte das Buch veröffentlicht werden, würde es Leben zerstören – zahlreiche Menschen hätten also allen Grund, Quine zum Schweigen zu bringen.
Als Quine tatsächlich tot aufgefunden wird, brutal ermordet unter bizarren Umständen, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, um das wahre Motiv des skrupellosen Mörders aufzudecken – eines Mörders, wie Strike ihm noch nie zuvor begegnet ist …

Nach seinem letzen gelösten Fall, der Mord an Luna Landry, brummt die Kanzlei von Cormoran Strike. Es kann sich vor Aufträgen kaum retten .Diesmal wird er von der Frau eines verschwundenen Romanautors beauftragt. Eigentlich sieht sie nicht so aus, als ob sie sich die Ermittlungen leisten könnte, aber irgendwie übernimmt Cormoran doch den Fall. Dies liegt hauptsächlich daran, dass er von seinen letzten Fällen gelangweilt ist, Beschattungen untreuer Ehepartnern ist nicht sonderlich spannend. Frau Quine, die Ehefrau des Schriftstellers, ist relativ emotionslos, die möchte nur dass ihr Mann zurück kommt, weil sie sich aktuell alleine um die Tochter kümmern muss. Die Polizei will sie nicht benachrichtigten, denn ihr Mann ist schon öfters für ein paar Tage verschwunden, meist um die Zeit mit diversen Freundinnen zu verbringen.
Einige Tage später wird die brutal ermordete Leiche von Owen Quine gefunden. Schnell hat die Polizei auch einen passenden Verdächtigen, doch Cormoran Strike will daran nicht glauben und ermittelt weiterhin um den, seiner Meinung nach, wahren Mörder zu finden.

Auch dieser Teil war wieder super spannend und hat mir wirklich gut gefallen. Schade, dass es noch keinen Band 3 der Reihe gibt.

5 von 5 Sternen

Tagged:

Kommentare :

  1. Antworten
    1. Dann setze es doch mal nach oben auf Deine Leseliste ;)

      Löschen
  2. Lese ich auch noch - weiß nur noch nicht, wann. ;-)

    AntwortenLöschen